Dienstag, 23. Mai 2017

43. HALPLUS Werfertage

Große Namen hatten sich angesagt. Die Werfertage in Halle (Saale) wurden ihrem Ruf gerecht und boten ein internationales leistungsstarkes - ein Weltklasse - Teilnehmerfeld. 
Über 50 Wettkämpfe - Männer, Frauen, Juniorinnen, Junioren, weibliche Jugend und männliche Jugend U16 -U 23 - wurden am Wochenende durchgeführt.
In den Spitzenwettkämpfen traten u.a. David Storl, Niko Kappel, Piotr Malachowski, Lena Urbaniak, Denia Caballero, Nadine Müller, Anna Rüh, Anita Wlodarczyk, Wang Zheng, Pawel Fajdek, Dilshod Nazarov, Katharina Molitor, und Christin Hussong an.
Wenn auch nur mit einem kleinen Team, waren auch wieder die Rollis, die Behindertensportler, am Start. 

                                    
https://goo.gl/photos/4EczPDmFm1LJGsef7


https://goo.gl/photos/tJXHMrsKPivMcM1A8

 
https://goo.gl/photos/2zu2PhsdBGYQYwfv6

Ergebnisse 


Kugelstoßen, Männer

1. Storl (Leipzig) 20,63 m

2. Birkinhead (Australien) 20,44 m

3. Pezer (Bosnien-Herzeg.) 20,36 m

Hammerwurf, Männer

1. Fajdek (Polen) 82,31 m

2. Nazarov (Tadschikistan) 77,11 m

3. Miller (Großbritannien) 76,81 m

Hammerwurf, Frauen

1. Wlodarczyk (Polen) 76,32 m

2. Wang (China) 72,78 m

3. Tingting (China) 70,01 m

Diskuswurf, Männer

1. Stahl (Schweden) 68,07 m

2. Gudzius (Litauen) 66,70 m

3. Weisshaidinger (Öster.) 66,52 m

Diskuswurf, Frauen

1. Müller (SV Halle) 65,76 m

2. Caballero (Kuba) 65,59 m

3. Rüh (Magdeburg) 63,90 m

Speerwurf, Männer

1. Seifert (Potsdam) 81,10 m

2. Hamann (Dresden) 80,85 m

3. Kosinsky (Ukraine) 80,37 m

Speerwurf, Frauen

1. Hussong (Zweibrücken) 61,91 m

2. Molitor (Leverkusen) 60,27 m

3. Wessmann (Schweden) 60,18 m

Keine Kommentare:

Kommentar posten