Dienstag, 16. April 2019

2019-04-06 35. German Masters Schwimmen Langstrecke Tag 2

Es hat lange gedauert, aber nach einigen Reparaturen kommen jetzt die Bilder vom zweiten Tag der German Masters. Die Kameraelektronik hat mir einen Streich gespielt und ich habe es nicht bemerkt Deshalb sind einige Bilder verrauscht und nicht zu verbessern gewesen. Die Eindrücke zu dieser Veranstaltung kommen dennoch ganz gut zum Tragen.


https://photos.app.goo.gl/vN8GKwWijVsZjLycA



https://photos.app.goo.gl/VMvtbJdrfJW3JTsk9



https://photos.app.goo.gl/XM4LpKp6xXL1AETt9


Donnerstag, 11. April 2019

2019-04-05 35. German Masters Schwimmen Langstrecke Tag 1

Alt - vielleicht zu alt - oder stellt sich die Frage nicht. 
Für die Teilnehmer der German Masters am Wochenende vom 05. - 07.04.2019 stellte sich diese Frage nicht. Sie schwimmen und das nicht, an irgendeinem Punkt sicher auch, zur Entspannung und damit die Herausforderung nicht zu gering ist, die langen Strecken. In der Schwimmhalle Neustadt in Halle (Saale) trafen sich die Schwimmerinnen und Schwimmer um ihre Meister in verschiedenen Altersgruppen zu ermitteln.
200 Meter, 400 Meter, 800 und 1500 Meter, die Staffelwettbewerbe nicht zu vergessen, bringen offenbar sehr viel Freude und Spaß von 20 - 90 + Jahren bei Frauen und Männern wie in den folgenden, nicht immer qualitativ guten Bildern unschwer zu erkennen ist. Hier geht es aber nicht um die Qualität der Bilder sondern meist um die Momentaufnahme, um die Situation.


https://photos.app.goo.gl/q7AysrZWebnQBspQA


https://photos.app.goo.gl/8cB7owhLW1CGdNiQA


https://photos.app.goo.gl/KuwkZ2yzEQvJiP4t5


https://photos.app.goo.gl/VeBJWrj1M4BmpwfA9

Sonntag, 31. März 2019

19. Schwimmfest des SV Halle e.V. Tag 2

Nach den Vorläufen und Qualifikationen am Sonnabend ging es nun am Sonntag um die Halb- und Finalläufe. Zielstellungen waren Punkte für die Gesamtbilanz jeder einzelnen Schwimmerin und jedes einzelnen Schwimmers und das unabhängig von den bisherigen Erfolgen. Auch die anerkannten Spitzenathleten mussten sich wieder neu beweisen und erreichten nicht immer die vorgesehene oder gewünschte Platzierung. Auch ging es hier und da um die Qualifikation für weitere Schwimmwettbewerbe in der näheren Zukunft die nicht in jedem Fall erreicht wurde - manchmal nur hauchdünn.
Mit den Ehrungen der Sieger in der Gesamtabrechnung fanden die zwei Tage ihren Abschluß.



https://photos.app.goo.gl/1xxjhv5chbHN44kv8


https://photos.app.goo.gl/ri5M9G6GJ7EwpZL7A


https://photos.app.goo.gl/Vr97awxGaE1d8wdd8

Donnerstag, 28. März 2019

19. Schwimmfest des SV Halle e.V.

19. Schwimmfest bedeutet, so platt das auch klingt, es ist eins vor dem 20., somit einem Jubiläum. Viel faszinierender ist die Tatsache, das es vom erstenmal an Veranstaltungsrekorde, persönliche Bestleistungen, und Qualifikationen für höherrangige Wettbewerbe gab. Da auch bei der 19. Auflage solche Ergebnisse, bis hin zur Jahresweltbestzeit und somit Erfüllung der WM-Norm durch Florian Wellbrock, erreicht wurden, stellt sich die Frage: Wohin kann, besser wohin soll das noch führen? Eine Antwort ist,  die Frage nicht einfach zu beantworten, sondern auch ab der 20. Auflage Leistungen sprechen zu lassen.
Die Begeisterung und die Teilnahme vieler Vereine an dem Schwimmfest sprechen eine deutliche Sprache.


https://photos.app.goo.gl/uqrjCmj2mSHMuAVh9


https://photos.app.goo.gl/tnzQZobufdkEKsMV7


https://photos.app.goo.gl/PgQmiQfQjE2WHt1ZA


https://photos.app.goo.gl/CBW19C8HsBZ99CKn7


https://photos.app.goo.gl/uUWqniyoAMkkaAmR6




Montag, 25. März 2019

2019-03-09 LSB Sportjugend Sportlerehrung

Der erste Satz der Pressemitteilung des Landessportbundes Sachsen-Anhalt e.V. lautet:
Der Trend im Nachwuchsleistungssport ist positiv!
Dies sollte durch die Ehrungsveranstaltung in der Händel-Halle in Halle (Saale), zu der die erfolgreichsten Sportler des Jahres 2018 aller Verbände des Landessportbundes Sachsen-Anhalt eingeladen waren, bestätigt werden.
Mehr als 400 Sportlerinnen und Sportler aus allen Landkreisen, teils mit Eltern und Großeltern als auch mit ihren Trainern und Trainerinnen nahmen an der Ehrung teil.
Ein großes Versprechen stand über der Veranstaltung:

Das Land Sachsen-Anhalt wird weiterhin alles daransetzen, seinen Nachwuchs- und Spitzensportlern die bestmöglichen Trainingsbedingungen auf dem Weg zu den Olympischen und Paralympischen Spielen zu bieten.

Als besonderer Ehrengast wurde Tatjana Hüfner, Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Rennrodeln, begrüßt. Sie nahm auch einen Teil der Ehrungen vor und war sich nicht zu fein an einem Spielspaß teizunehmen.


https://photos.app.goo.gl/E4rf8GkMy553dvCg8

Donnerstag, 21. März 2019

2019-03-03 Deutsche Hallenmeisterschaften Senioren Brandbergehalle Tag 3

Vom Freitag, 01.03. 2019 bis Sonntag, 03.03.2019 fanden sich die Leichtahleten in den Altersklassen ab 35 bis 90+ zu ihren Deutschen Meisterschaften zusammen. Gleichzeitig wurden die Winterwurfmeisterschaften im Wurfzentrum Brandberge durchgeführt.
Als Ausrichter organisierte der USV Halle e.V. den sportlichen Höhepunkt in der Brandbergehalle in Halle (Saale).
Der erste Tag stand ganz im Zeichen des Bahngehens der Männer und Frauen mit den Strecken bis 5000 m.
Am zweiten Tag begann das komplette Programm von den Laufdisziplinen über Stabhochsprung, Kugelstoßen, Hochsprung und Weitsprung für alle Altersklassen bei den Frauen und Männern.
Mehr als tausend Teilnehmer, den Ehrgeiz ins Gesicht geschrieben, stellten sich mit mehr oder weniger Erfolg den Herausforderungen.
Der dritte Tag verlangte abermals Spitzenleistungen in den verschiedenen Disziplinen, speziell die Koordination der Bewegungsabläufe beim Hürdensprint und zum Anschluß der Höhepunkt - die Staffelläufe der Männer und Frauen.

Ergebnisse


https://photos.app.goo.gl/G6B8dCSkrdJ9G3VDA


https://photos.app.goo.gl/SjDcncvkSmEpFipb7


https://photos.app.goo.gl/LueFrevb81fVGad56

Samstag, 16. März 2019

2019-03-02 Deutsche Hallenmeisterschaften Senioren Brandbergehalle Tag 2

Vom Freitag, 01.03. 2019 bis Sonntag, 03.03.2019 fanden sich die Leichtahleten in den Altersklassen ab 35 bis 90+ zu ihren Deutschen Meisterschaften zusammen. Gleichzeitig wurden die Winterwurfmeisterschaften im Wurfzentrum Brandberge durchgeführt.
Als Ausrichter organisierte der USV Halle e.V. den sportlichen Höhepunkt in der Brandbergehalle in Halle (Saale).
Der erste Tag stand ganz im Zeichen des Bahngehens der Männer und Frauen mit den Strecken bis 5000 m.
Am zweiten Tag begann das komplette Programm von den Laufdisziplinen über Stabhochsprung, Kugelstoßen, Hochsprung und Weitsprung für alle Altersklassen bei den Frauen und Männern.
Mehr als tausend Teilnehmer, den Ehrgeiz ins Gesicht geschrieben, stellten sich mit mehr oder weniger Erfolg den Herausforderungen.

Ergebnisse


https://photos.app.goo.gl/kisKT6UwEaXqSLGj6


https://photos.app.goo.gl/hrDTm3ntDhDFgVtS7


https://photos.app.goo.gl/L8C3Tp6DQw6pt3Q69


https://photos.app.goo.gl/nyn8exaL6Q8iircm9