Sonntag, 2. August 2020

2020-07-18 Mitteldeutsche Mehrkampfmeisterschaften und LM Block Tag I

Eine Woche nach den Landesmeisterschaften in Haldensleben fanden die Mitteldeutschen Mehrkampfmeisterschaften und Blockwettkämpfe in der Leichtathletik in Halle (Saale) statt.
Zu Beginn gab es die Athletenberufung für das Juniorteam.
Unter den Bedingungen der Hygiene- und Abstandsvorschriften nicht immer ganz einfach in der Umsetzung aber machbar. So wie in Haldensleben hat das alles relativ gut funktioniert und beweist: Wenn alle soweit vernünftig sind und mitmachen kann es gehen.











Donnerstag, 23. Juli 2020

2020-07-12 Landesmeisterschaften U20,U18,U16 und jünger Teil II

Am vorletzten Sonnabend und Sonntag trafen sich die Leichtathleten zu ihren ersten Meisterschaften im Waldstadion in Haldensleben. Alles überschattend waren die Spielregeln durch Corona. Dennoch ist die Veranstaltung insgesamt sehr gut gelaufen. Im wesentlichen haben sich alle an die Hygieneregeln gehalten und somit zum Erfolg beigetragen.
Natürlich waren die Vorbereitungen für die Sportler nicht wie gewohnt optimal. Ordentliche Leistungen und vebissene Kämpfe, besonders bei den Laufwettbewerben, wurden in allen Disziplinen vorgelegt.







Freitag, 17. Juli 2020

2020-07-11 Landesmeisterschaften U20,U18,U16 und jünger Teil I

Am letzten Sonnabend und Sonntag trafen sich die Leichtathleten zu ihren ersten Meisterschaften im Waldstadion in Haldensleben. Alles überschattend waren die Spielregeln durch Corona. Dennoch ist die Veranstaltung insgesamt sehr gut gelaufen. Im wesentlichen haben sich alle an die Hygieneregeln gehalten und somit zum Erfolg beigetragen.
Natürlich waren die Vorbereitungen für die Sportler nicht wie gewohnt optimal. Ordentliche Leistungen und vebissene Kämpfe, besonders bei den Laufwettbewerben, wurden in allen Disziplinen vorgelegt.







Dienstag, 7. Juli 2020

2020-07-03 Hallesche Werfertage in ganz klein mit Fortsetzung

Saisoneinstand bei den Werfern gab es in Halle (Saale) im Corona-Rahmen. Ein Wettkampf, klein aber fein, mit Kugelstoßen, Speerwurf und Diskus mit Teilnehmern aus verschiedenen Vereinen Deutschlands wurde organisiert von den Halleschen Leichtathletik-Freunden..
Strahlender Sonnenschein, fast zuviel, ein ein wenig Wind waren gute Rahmenbedingungen für gute Leistungen. Engagierte Helfer und Kampfrichter rundeten die Veranstaltung ab.
Die Fortsetzung wird am 15.07.2020 ebenfalls auf der Werferanlage Brandberge in Halle (Saale) stattfinden.
Ob es dieses Jahr Werfertage im großen, üblichen Stil geben wird ist eher unwahrscheinlich, wenn dann eine sehr abgespeckte Variante.





Sonntag, 5. Juli 2020

2020-06-26 Trainingswettkampf Leichtathletik SV Halle e.V.

Bei bestem Wetter und unter Corona- Bedingungen gab es am Freitag, 2020-06-26, einen ersten ernstzunehmenden Trainingswettkampf in der Leichtathletik für die Jugendlichen und Sportschüler. Neben einem Vierkampf (Weitsprung, 100 Meter, Speerwurf und 800 Meter) wurden in anderen Altersklassen auch Wettkämpfe im Hochsprung und Stabhochsprung absolviert.

Für alle Beteiligten war es sicher eine Standortbestimmung in Vorbereitung auf die kommenden Meisterschaften und Wettkämpfe. Sie könnten für einige Sportler auch bereits die Qualifikation für die nächsten Aufgaben bedeuten.



2020-06-25 Turn-Team Battle

Das Turn –Team Battle am Donnerstag, 2020-06-25, mit den Turn-Teams aus Berlin, Hannover und Halle (Saale) fand leider ohne bzw. mit sehr wenigen Zuschauern statt und wurde nur als im Internet übertragen.

Kraft, Ausdauer und Konzentration, zum Teil auch Schnelligkeit waren gefragt um eine entsprechende Punktzahl, maximal 5 Punkte pro Übung, zu erreichen. Auch innerhalb der Teams mussten Übungen mit einem Partner absolviert werden.

Sieger war das Team aus Hannover vor Berlin und Halle.

Hier gibt es ein paar Bilder vom Team Halle mit Nick Klessing, Felix Remuta, Carlo Hörr und Dario Sissakis.


Donnerstag, 12. März 2020

2020-03-07 USV Halle Panther vs. HSV Bad Blankenburg

USV Halle Panther vs. HSV Bad Blankenburg in der Sporthalle am BIZ in Halle  lautete die 10. Heimpartie im Handball. Zwar knapp, aber gewonnen ist die Zusammenfassung. Mit 29:27 besiegten die Panther den bis dahin 3. der Tabelle und stehen  jetzt auf Platz 8. Streckenweise hieß das Motto auf beiden Seiten :Augen zu und durch. 


https://photos.app.goo.gl/VH2zhQ7LM4bEWZk5A