Donnerstag, 28. Februar 2019

66. Deutsche Hallenmeisterschaften II

Am Wochenende, 16. und 17. 02. 2019, trafen sich die Leichtathleten zu ihren diesjährigen Hallenmeisterschaften in der Arena Leipzig. Spitzenleistungen waren zu erwarten und wurden geboten. Einige der Athleten qualifizierten sich für die Europameisterschaften, darunter auch Sportler des SV Halle e,V.. 
So wurde Cindy Roleder zum wiederholten mal Zweite über 60 m Hürden, Sara Gambetta erreichte einen guten dritten Platz beim Kugelstoßen und somit die Bronzemedaille. Lucie Kienast wurde nach einem sehr guten Wettkampf im Weitsprung, den sie mit ihrer Bestleistung von  6,30 m eine Zeitlang anführte, Vierte.
Nur Tobias Köhler konnte seine erwartete Leistung im Kugelstoßen nicht bringen und wurde Achter. Aber die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften ist für ihn sicher schon ein großer Erfolg.
Neben den vier benannten  Wettkämpfen gab es natürlich eine Reihe weiterer Disziplinen bei denen meist die Favoriten siegten aber auch einige Überraschungen zu verzeichnen waren.



https://photos.app.goo.gl/bgbQ4nPUQoAtSdjk9




https://photos.app.goo.gl/eVqD61qaiiDuCQQ66
 


https://photos.app.goo.gl/KNKtzN9nyqaDYnFM8

Keine Kommentare:

Kommentar posten