Dienstag, 26. April 2016

Der nächste Stundenlauf steht an!

Hier die offizielle Pressemitteilung:

Hallesche Stundenlaufserie 2016 - Es „geht“ weiter …

Nach erfolgreichem Auftakt im April geht die Hallesche Stundenlaufserie 2016 ihre nächsten Schritte.
Am 04.05.2016 startet sie inmitten der Landesmeisterschaft Bahngehen im traditionsreichen Sportkomplex „Robert-Koch-Straße“.
Erstmals werden sowohl Hobby- und Freizeitläufer als auch ambitionierte und erfolgreiche Geher zusammen Runden auf dem Laufoval drehen, der gemeinsame Start ist für 18.50 Uhr anvisiert.
Vielleicht erkennt der eine oder andere Läufer die Schönheit dieser Leichtathletikdisziplin, auf jeden Fall dürften die erzielten Leistungen Hochachtung hervorrufen. Der gastgebende Verein SV Halle hat in seinen Reihen erfolgreiche Spitzensportler, der Sportfreund Steffen Borsch ist amtierenden 3-facher Weltmeister seiner Altersklasse.

Wer den letzten Lauf verpasst hat, der sollte jetzt richtig durchstarten. Durch die Möglichkeit von 2 Streichwerten bleibt die Serie spannend und offen für Neueinsteiger.
Wie immer bei motivierender Musik für flotte Sohlen und schnelle Beine, nach dem Lauf Erfrischung und einen kleinen Snack.

Vor den Start werden unter allen Voranmeldern wertvolle Preise verlost, Starterbeutel inklusive bei Online-Anmeldung (bis zum 03.05.2016 23:59 Uhr). 

Alle Infos sowie die Anmeldung unter: www.hallescher-stundenlauf.de

Die nachfolgenden Termine der Stundenlaufserie 2016:

Mittwoch,   01.06.2016    3. Lauf         (Kindertagslauf)
Mittwoch,   06.07.2016    4. Lauf         (Sommerlauf & „Bergfest“)       
Mittwoch,   03.08.2016    5. Lauf         (musikalische Laufreise durch Deutschland)
Mittwoch,   07.09.2016    6. Lauf         (Herbstlauf)
Mittwoch,   05.10.2016   7. Lauf         (Dämmerungslauf)  
Freitag,      11.11.2016   Faschingspaarlauf mit großer Siegerehrung der Laufserie

Startschuss der Läufe jeweils 18.30 Uhr
  
Ansprechpartner:  

Thomas Spitzner
(Organisation der Stundenlaufserie)

Tel.: 0345-68 927 457
Mobil: 0177-7464148

Keine Kommentare:

Kommentar posten